ELTECPUR - Elastik – Fallschutz-Verbundpflaster

Abb.: ELTECPUR - Elastik – Fallschutz-Verbundpflaster

PRODUKTBESCHREIBUNG

Allein durch die Vielzahl von Möglichkeiten zur Gestaltung von Spiel- und Mehrgenerationsplätzen bis hin zu privaten oder öffentlichen Wegen, sollten alle Anlagen einen guten Fallschutz bieten. So gibt es derzeit die verschiedensten Arten von Fallschutzmatten im Spielplatz- und Wegebau. Sie werden zum einen nach dem Material aus dem sie hergestellt sind und zum anderen nach der Form und der Funktion unterschieden. In der Regel werden diese aus Beton, Asphalt bzw. aus Naturbelägen oder aus Kunststoff hergestellt. Die ELTECPUR –Elastik -Fallschutz- Verbundpflaster von HET Elastomertechnik sind ein wegweisendes Alternativprodukt zu herkömmlichen Gestaltungsmöglichkeiten im öffentlichen Leben.

Gerade unsere Fallschutzmatten weisen Vorteile in Hinblick auf Unterhaltungskosten und den geforderten Sicherheitsstandards auf. Zudem gewährleisten die ausgesprochenen guten elastischen Eigenschaften eine enorme Verringerung von Verletzung.

Abb.: ELTECPUR - Elastik – Fallschutz-Verbundpflaster Einzelsteine

Sie puffern im Fall eines Sturzes nicht nur, sondern sie nehmen auch einen Teil der Aufprallenergie ab und schützen so. Die Elastik-Fallschutz- Verbundpflaster bieten einem guten Fallschutz bei dauerhafter Verlegung und garantieren eine ausgesprochene gute Rutschhemmung. Durch die besonders hohe Stabilität werden die Elemente ohne innen liegende Metallteile zur Verstärkung hergestellt.

Die Verlegung der Verbundsteinplatten erfolgt auf einem frostsicheren und verdichteten Unterbau auf einem Splittbett. Sie können mühelos entweder dauer-haft oder nur provisorisch verlegt werden. Eine entsprechende farbliche Gestaltung ist möglich.

ABMESSUNGEN/GEWICHT

Eine Platte (ca. 700 x 840 mm) besteht aus 18 zusammenhängenden Steinen (ca. 200 x 160 mm)

Stärke: 40 mm

Gewicht: ca. 38 kg/m²